• Oliver

Kontakte in nur noch 3 Schritten synchronisieren

Wir sind mächtig stolz auf unseren neuen "Setup Wizard", der es Dir eine Synchronisation von Kontakten in nur drei Schritten ermöglicht:


Nach Erstellung eines kostenlosen Accounts folgen diese einfachen und logischen drei Schritte:


Schritt 1: App mit Quell-Kontakten wählen

Wähle Deine App aus, in der Du aktuell Deine meisten Kontakte gespeichert hast (z.B. ein CRM wie weclapp, eine Datenbank wie MySQL oder Microsoft SQL, eine CSV-Datei,...).


Nach dieser Auswahl wirst Du die Zugangsdaten zur ausgewählten App hinterlegen können.


Damit wurde sync.blue® erfolgreich autorisiert, diese Kontakte lesen zu dürfen.



Schritt 2: App mit Ziel-Kontakten wählen

Danach folgt bereits die Auswahl und identische Einrichtung der App, in die Deine Kontakte synchronisiert werden sollen.


Übrigens: die bereits in dieser App vorhandenen Kontakte bleiben sogar erhalten und werden definitiv nicht gelöscht. Bereits bekannte Kontakte werden aktualisiert, falls die Mailadresse in Quell- und Ziel-App identisch ist.


Schritt 3: Synchronisation einrichten

Nun hast Du noch ein paar Einstellmöglichkeiten für z.B.

  • Einen eigenen Namen, um den Connector später besser wiedererkennen zu können.

  • Den "Typen" ('One-way' für Synchronisation von App 1 zu 2 oder 'Two-way' für eine Synchronisation in beide Richtungen).

Nach Klick auf "Speichern" beginnt bereits die erste Kontakt-Synchronisation (danach mindestens stündlich + zusätzlich manuell). Danach gelangst Du zum sync.blue® Dashboard und kannst den Sync-Status deiner Connectoren einsehen.


Klasse, oder?


HAPPY SYNCING!

wünscht Dir


Oliver

45 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Die wahre Stärke von sync.blue® liegt darin, unzählige Kontakte in unzähligen Business-Anwendungen synchron zu halten: egal, ob CRM, Groupware (Microsoft 365, Google, Apple,..), ERP, Telefonanlage, Ti