Warum überhaupt Kontakte synchronisieren?

Der Sync bringt viele Vorteile mit sich:

  1. Man spart sich die erneute Pflege eines weiteren Adressbuchs (nämlich dem Placetel Telefonbuch). Die Daten werden ja in der Regel bereits gepflegt – zumeist in einer GroupWare wir Microsoft 365, Microsoft Office 365, Microsoft Exchange oder Microsoft Teams.

  2. Das Placetel Telefonbuch ist immer auf dem neuesten Stand. Kommen neue Kontakte in der Quelle hinzu, erscheinen sie automatisch auch in Placetel. Geänderte und gelöschte Kontakte gleichen sich ebenfalls ab.

  3. Anrufer werden automatisch bereits beim Klingeln in Name und ggf. Firma aufgelöst. Das schenkt einem eine gewisse Vorbereitungszeit.

  4. Die vorhandenen Kontakte können per Klick z.B. aus dem Placetel Telefonbuch (Weboberfläche, Hardphone, Softphone) angewählt werden. Somit spart man sich das manuelle Wählen der Rufnummern.

Welche Endgeräte sind kompatibel?

Die Kontakte werden grundsätzlich in das zentrale Placetel Telefonbuch synchronisiert und stehen damit per Placetel API und Placetel LDAP Server allen angeschlossenen Endgeräten (Hardphones, Softphones) zur Verfügung, wie z.B.:

  • Hardphones von Cisco, Snom und Yealink (via Autoprovisionierung)

  • DECT-Systeme von snom und Cisco (via Autoprovisionierung)

  • Softphone ZoiPer (via LDAP)

Quelle: https://www.placetel.de/hilfe/telefonanlage/ldap-telefonbuch

Welche Software ist kompatibel?

Folgende Produkte der Microsoft Produktpalette unterstützten den Sync der Kontakte ohne selbst angepasst werden zu müssen:

  • Microsoft 365 (vormals Microsoft Office 365)

  • Microsoft Exchange Server 2007, 2010, 2013, 2016 und höher

  • Microsoft Teams

Welche Quell-Kontakte werden unterstützt?

Die Microsoft-Produktpalette unterstützt eine verschiedenste Mechanismen, seine Kontakte zu speichern. Alle lassen sich jedoch problemlos in das Placetel Telefonbuch synchronisieren:

  • Öffentlicher Exchange-Ordner vom Typ „Kontakte“

  • Persönliche Kontakte eines persönlichen Exchange-Kontos

Derzeit noch nicht als Adressbuch-Quelle unterstützt wird die sogenannte GAL (Global Address List) in Microsoft 365.

Welches Placetel Ziel-Telefonbuch wird unterstützt?

Zur Zeit werden alle Quell-Kontakte immer in das globale Placetel Telefonbuch synchronisiert (und damit ausdrücklich nicht in ein persönliches Placetel Telefonbuch).

Technische Voraussetzungen

In Placetel sind keinerlei Sonderanpassungen notwendig. Lediglich der Zugriff auf die Placetel API muss aktiviert werden, was im nächsten Schritt beschrieben wird.

Ebenso verhält es sich in den Microsoft Produkten. Es ist lediglich ein Zugriff über die Standardschnittstellen zu erlauben.

Lediglich als Vermittler zwischen beiden Systemen tritt der deutsche Cloud-Service https://www.sync.blue auf. Hier ist das Anlegen eines kostenfreien Testaccounts erforderlich.

Einfache Einrichtung in drei Schritten

  1. Erstellen Sie einen kostenlosen phonebridge Account auf https://www.sync.blue.

  2. Richten Sie nach erfolgter Anmeldung einen Connector an. Tragen Sie dort die Zugangsdaten zum Quell-Adressbuch und zum Ziel-Telefonbuch ein. Die Fragezeichen-Icons helfen Ihnen, an die richtigen Parameter zu gelangen.

  3. Warten Sie ca. 2 Minuten bis zum Abschluss des ersten erfolgreichen Sync-Prozesses. Prüfen Sie nun, ob sich Ihre Kontakte wie gewünscht auch im Placetel Telefonbuch befinden.

Warum ist ein direkter Sync einfach besser?

Der hier beschriebene Weg bringt einige positive Besonderheiten mit sich:

  • Sie benötigen keinen weiteren Server, kein Betriebssystem und keine Software, die bei Ihnen vor Ort im Netzwerk zum Kontaktabgleich betrieben aktualisiert werden muss.

  • Es wird kein technischer Dienstleister benötigt, der lokale Hardware anbieten, betreiben und warten muss.

  • Es sind keinerlei Anpassungen in der Placetel Telefonanlage erforderlich. Die Placetel Lösung bleibt original erhalten.

  • Auch in der Adressbuch-Quelle, also dem Microsoft Produkt, sind keinerlei Veränderungen notwendig. Alles ist mit Bordmitteln lösbar.

  • Sie erhalten weiterhin vollen technischen Support von Microsoft und Placetel, da der Sync nur über unterstützte Standardschnittstellen abläuft.

  • Beim Aktualisieren von Placetel Telefonanlage oder Microsoft Software werden Sie niemals Stress bekommen, da phonebridge proaktiv für Kompatibilität sorgt und ggf. seine Software anpasst.

Was kostet das?

Der Preis für den Kontaktabgleich ist unabhängig von den Placetel Nebenstellen, Logins, Mitarbeitern und Endgeräten. Der Preis richtet sich einfach nur nach der Anzahl an Kontakten im Quell-Adressbuch. Ein einfach verständlicher Preiskalkulator findet sich hier.

Und jetzt wünschen wir HAPPY SYNCING! 😉